Physiotherapie Dynamed

Elisabeth Mittermair-Danner, Peregrinstraße 11, 5020 Salzburg/Nonntal, Tel./Fax: 0662/823261, E-Mail: md@physio-dynamed.at

Motorisches und kognitives Training 

für Kinder von 5-12 Jahren

Diagnose und Behandlung von Teilleistungsschwächen
(nach Dr. Biebl)



Was sind Teilleistungsschwächen TLS?


Bei Teilleistungsschwächen handelt es sich um Reizverarbeitungsprobleme im Gehirn. Reize werden von der Umwelt aufgenommen und über die verschiedensten Kanäle der Wahrnehmung über das Rückenmark ins Gehirn weitergeleitet.

Von Teilleistungsschwäche spricht man, wenn diese Reize/Informationen nicht ausreichend weitergeleitet, geordnet, koordiniert und verglichen werden können.

Dies hat nichts mit mangelnder Intelligenz zu tun!

Jedes Kind entwickelt sich in seinen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Verhaltensweisen unterschiedlich. Kinder mit Teilleistungsschwäche zeigen, meistens ab Schuleintritt, Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, Rechtschreibens und Rechnens.

Es gibt viele Ursachen und Faktoren, warum sich manche Kinder 'schwerer tun'.

Teilleistungen sind Vorläuferfertigkeiten, welche für den schulischen Erfolg Bedeutung haben, aber nicht zu verwechseln sind mit Legasthenie und Dyskalkulie!!

Kinder mit Schwierigkeiten leiden unter mangelnder Anerkennung und Zuwendung. Meist bleibt trotz fleißigstem Üben der verdiente Erfolg aus. Dies führt zur Frustration des Kindes. Es kann sogar zu seelischen und psychosomatischen Beschwerden kommen. Zumeist leiden Eltern mit ihren Kindern, sind beunruhigt und ratlos.

Der Salzburger Arzt Dr. Manfred Biebl hat ein auf neurologische Erkenntnisse beruhendes Überprüfungs- und Übungsprogramm entwickelt und damit Lernschwächen erfolgreich beseitigt. Durch gezielte, konsequente, leicht durchführbare Übungen können Synapsenverbindungen im Gehirn verändert, stabilisiert und zu dauerhaften Verbindungen von Nervenzellen gebildet werden.

Das tägliche Üben ist dafür unumgänglich!


Bei welche Schwierigkeiten kann ich Ihnen helfen:


  • Reduktion der Konzentrationsfähigkeit
  • beim Abschreiben: Verwechseln, Vertauschen und Auslassen von Buchstaben
  • beim Rechnen, Logik
  • beim Ausführen von 2 oder mehreren Aufträgen- Merkfähigkeit
  • beim Rechtschreiben
  • bei den Grundrechnungsarten
  • beim Fortsetzen von Mustern
  • beim Auswendiglernen (1x1, Gedichte)
  • in der Raumorientierung
  • beim Lesen
  • beim Zählen



KOSTEN: Erstdiagnose  110€

monatliche Kontrollen pro 10 min. 10€


Diagnose:

Eine genaue Diagnose gibt Auskunft in welchen Teilbereichen das Kind Schwächen zeigt. Dies ist ab dem 5 Lebensjahr möglich.


Folgende Bereiche werden getestet:


  • Optische Wahrnehmung
  • Akustische Wahrnehmung
  • Mathematik
  • Tastsinn
  • Raumorientierung
  • Serialität
  • Intermodalität (Symbole erkennen & zuordnen) 


Therapie:

Je früher man damit anfängt, umso leichter fällt der Schulalltag. Frust entfällt und es werden positive Voraussetzungen für die Schullaufbahn getätigt.

  • Austestung und Diagnostik
  • Einschulung der Eltern
  • tägliches Üben zwischen 8-10 Minuten
  • 1x im Monat eine Kontrolle beim Therapeuten
  • Dauer: pro Teilleistung 3 Monate durchschnittliche Dauer 6-9 Monate


Durch ein dreimonatiges Training in jedem diagnostiziertem Teilbereich können die Schwächen behoben werden! 

Entscheidend für den Erfolg ist, dass der Erwachsene mit dem Kind täglich konsequent übt. Es ist hilfreich, sich einen fixen Termin am Tag dafür vorzunehmen.

Belohnungen sind erlaubt :-)

Es hört sich für Eltern oft aufwendig an, aber ich versichere Ihnen, es lohnt sich über einen gewissen Zeitraum dran zu bleiben, für Ihr Kind und für Sie!


Ich freue mich Ihnen dabei behilflich zu sein!